Jobs
Forschungsprofessur ‚Transformationsprozesse gestalten‘

Deadline:
open until filled
Area:
Social Sciences, Education, Health Policy
Institution:
Evangelische Fachhochschule Nürnberg
Location:
Nürnberg, Germany

Die Teilzeitstelle im Umfang von 0,75 ist zunächst auf vier Jahre befristet – Vergütung nach kirchlichem Tarifrecht

Die Forschungsprofessur hat das Ziel, das Profil der Forschung und Entwicklung an der Ev. Hochschule zu ent- wickeln und zu schärfen. Zentrale Aufgabe ist die Untersuchung und wissenschaftliche Begleitung gesellschaftlicher Transformationsprozesse mit Bezug zu den an der Hochschule vertretenen Bildungs-, Sozial-, Gesundheits- und Pflegestudiengängen und den entsprechenden Arbeitsfeldern. Von besonderem Interesse sind dabei die Themenfelder nachhaltige Entwicklung, soziale Teilhabe, Digitalisierung, Säkularisierung, Reformprozesse der Ev.-Luth. Kirche in Bayern. Ziel soll außerdem die Einwerbung von Drittmitteln für Forschung und Entwicklung in diesen Themenfeldern über größere Forschungsanträge sein, in die auch Kolleginnen und Kollegen unterschied- licher Denominationen eingebunden werden sollen. Zu den Aufgaben gehört außerdem die Übernahme von Lehrveranstaltungen in der empirischen Methodenlehre im Umfang einer 1⁄4 Stelle (4,5 SWS). Die Hochschule hat ein hohes Interesse an der Verstetigung der Stelle.

Einstellungsvoraussetzungen:

l Sozial-, wirtschafts- und/oder humanwissenschaftlicher (auch theologischer) Studienabschluss
l Promotion in einer den Aufgaben entsprechenden Disziplin
l Ausgewiesene forschungsmethodische Kompetenzen und Erfahrungen, insbesondere in qualitativer und quantitativer empirischer Forschung
l Erfahrungen in der Erstellung von Forschungsanträgen und in der Kommunikation von Forschungsergebnissen, auch englischsprachig
l Pädagogische Eignung und Kompetenz im Einsatz neuer, auch digitaler Lehr- und Lernformen sowie die Befähigung zur Übernahme englischsprachiger Lehrveranstaltungen im Rahmen der Internationalisierung der Hochschule
l Bereitschaft zur kollegialen Einbindung und Teamarbeit sowie zur Mitarbeit in der Hochschulselbstverwaltung

Wir erwarten grundsätzlich die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Bayern, alternativ kommt gegebenenfalls auch die Zugehörigkeit zu einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christ- licher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist, in Frage. Weitere Einstellungsvoraussetzungen siehe auch unter: https://www.km.bayern.de/ministerium/hochschule-und-forschung/hochschulen/hochschulen- fuer-angewandte-wissenschaften/professorenstellen.html

Die Evangelische Hochschule Nürnberg ist eine Einrichtung der Ev.-Luth. Kirche in Bayern. Sie ist eine nach dem Bayerischen Hochschulgesetz staatlich anerkannte Fachhochschule. Die Hochschule verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und ist deshalb aus gleichstellungspolitischen Gründen an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bewerbungen schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen sind uns willkommen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführlicher Lebens- lauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaft- lichen Arbeiten) bis zum 15.09.2018 an die Evangelische Hochschule Nürnberg – Sekretariat des Präsidiums, Bärenschanzstr. 4, 90429 Nürnberg. Für eine Bewer- bung per E-Mail an bewerbung@evhn.de müssen alle Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei (max. 5 MB) zusammengefasst sein. Auskünfte erhalten Sie gerne unter 0911/27253-835 von Prof. Dr. Joachim König (joachim.koenig@evhn.de).

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management