Jobs
Juniorprofessur (ohne Tenure Track) "Behavioral Economics (W1) (w/m/d)

Deadline:
October 7, 2020
Area:
Social Sciences, Economics
Institution:
Universität Konstanz
Location:
Konstanz, Germany
URL:
https://stellen.uni-konstanz.de

Kennziffer 2020/162. Die Juniorprofessur ist in der Sektion Politik – Recht – Wirtschaft der Universität Konstanz, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, zum 01.04.2021 oder später zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Inhaberin / der Inhaber dieser Professur soll Lehr- und Forschungsaufgaben im Bereich Verhaltensökonomie übernehmen. In der Forschung wird eine Anschlussfähigkeit an die Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs, idealerweise auch an die Exzellenzcluster Politics of Inequality oder Collective Behavior, erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen sein muss. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als 6 Jahre betragen haben. Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist an Bewerberinnen / Bewerbern interessiert, die sich durch hochrangige internationale Veröffentlichungen auszeichnen und sich in der Lehre bewährt haben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Urs Fischbacher, E-Mail: urs.fischbacher@uni-konstanz.de oder unter der Telefonnummer: + 49 7531 88 - 2652.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 7. Oktober 2020 über unser Online-Bewerberportal.

Informationen nach Artikel 13 DS-GVO zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.uni-konstanz.de/personalabteilung/aufgabenbereiche/beamte/wichtige-mitteilungen/.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc).

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

"Absolutely essential for finding relevant conferences to present one's work and exchange ideas with other students. I found dozens of interesting events on CareersCampus ..."

Almuth Wietholtz, D.Phil. Comparative Social Policy, University of Oxford