Jobs
Juniorprofessur (W1) für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Deadline:
open until filled
Area:
Social Sciences, Business studies
Institution:
Universität Mannheim
Location:
Mannheim, Germany

An der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Juniorprofessur (W1) für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

zu besetzen.

Die W1-Professur ist in der Area Accounting und an dem neuen Mannheim Institute for Sustainable Energy Studies (MISES) angesiedelt. Zwischen diesen Bereichen wird eine intensive Zusammenarbeit in Forschung und Lehre angestrebt. Durch diese Ansiedelung soll der Inhaber bzw. die Inhaberin der Juniorprofessur einen Themenschwerpunkt im Bereich „Kosten der Energiewende“ in Forschung und Lehre vertreten.

Bewerber und Bewerberinnen sollen in der Forschung international ausgewiesen sein, wobei der methodischen Exzellenz besondere Bedeutung beigemessen wird. Für das Engagement am MISES ist die Kombination von technischer und betriebswirtschaftlicher Kompetenz notwendig. Weiterhin wird die Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung deutscher und englischsprachiger Lehrveranstaltungen sowie zur Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen erwartet.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 51 Abs. 2 und 3 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (LHG). Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium sowie dem Nachweis einer herausragenden Promotion werden pädagogische Eignung sowie eine durch wissenschaftliche Leistungen belegte Befähigung für die Übernahme einer Juniorprofessur erwartet.

Die Einstellung erfolgt bei Erfüllung der allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Zeit zunächst für die Dauer von drei bzw. vier Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre nach Maßgabe der gesetzlichen Regelung (§ 51 Abs. 7 und 8 LHG) vorgesehen.

Die Universität Mannheim misst einer intensiven Betreuung der Studierenden einen hohen Stellenwert bei und erwartet deshalb von den Lehrenden eine ausgeprägte Präsenz an der Universität. Zur Stärkung der universitären Einbindung in das regionale Umfeld wird ferner davon ausgegangen, dass die/der Berufene bereit ist, ihren/seinen Lebensmittelpunkt in die Region zu legen.

Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und fordert daher entsprechende qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber bzw. Bewerberinnen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt.

Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.02.2019 auf dem Postweg oder per E-Mail zu senden an:

Universität Mannheim
Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
Herrn Prof. Dr. Dieter Truxius
68131 Mannheim
recruiting-accounting@bwl.uni-mannheim.de

Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Stefanie Burgahn (sburgahn@uni-mannheim.de).

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Homepage der Universität Mannheim, Bereich „Stellenanzeigen“, entnommen werden. Bitte beachten Sie, dass bei der Übermittlung einer unverschlüsselten E-Mail Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter nicht ausgeschlossen werden können.

"CareersCampus is amazing! I found my scholarship there! It is the first international database for student funding…! "

Parnesh Sharma, M.Phil., University of Cambridge