Jobs
Lehrkraft (w/m/d) für besondere Aufgaben im Lehrgebiet Personalmanagement

Deadline:
open until filled
Area:
Social Sciences, Business studies, Human Resource Management
Institution:
Fachhochschule Südwestfalen (Iserlohn)
Location:
Iserlohn, Germany

Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 59 Bachelor- und Master­studiengänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Stand­orten. Mit ca. 13000 Studierenden gehören wir zu den größten Fach­hoch­schulen in NRW. Exzellente Lehre in persön­licher Arbeits­atmos­phäre und über­schaubaren Gruppen schafft gute beruf­liche Perspek­tiven für unsere Absol­ventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, über­regional und inter­national ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen.

Die Fachhoch­schule Südwestfalen sucht kurz­fristig für die Mitarbeit im Fach­bereich Ingenieur- und Wirtschafts­wissenschaften am Standort Meschede eine
Lehrkraft (w/m/d) für besondere Aufgaben im Lehrgebiet Personalmanagement
– (50%)

Das Lehr­gebiet Personal­management steht für eine praxis­orientierte Verknüpfung von Forschung und Lehre. Gegen­stand der Lehre sind sowohl klassische HR-Funktionen als auch strategische Ansätze. In der Forschung wird auf das Zusammen­wirken von Menschen in organisa­tionalen Settings fokussiert. Damit lassen sich Gestaltungs­optionen ergründen, mit denen Innovation und Wert­schöpfung sowie die Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Teams gefördert werden.

Aufgaben

  • selbstständige Konzeption, Vorbereitung und Durch­führung von Lehr­veranstaltungen in den Bereichen Personal­management, Change Management, Beratungs­kompetenz und Leadership
  • Betreuung von Praxis­projekten, Projekt-, Seminar- und Abschluss­arbeiten
  • Organisation und Durch­führung von studien­begleitenden Projekten und Weiter­bildungs­maßnahmen
  • fachliche Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung an der Weiter­entwicklung des Lehr­gebiets
  • Mitarbeit in Forschungs­projekten, vorzugs­weise im Bereich Arbeit 4.0 / Moderne Kooperations- und Organisations­formen

Voraussetzungen

  • erfolg­reich abgeschlossenes Hochschul­studium (Master-Abschluss oder Uni-Diplom) der Wirtschafts­wissen­schaften oder vergleich­barer Studien­richtungen; eine Promotion ist von Vorteil
  • Lehr­erfahrung im Hochschul­bereich ist wünschens­wert; nach­gewiesene (fach)didaktische Kenntnisse und Erfahrungen sind von Vorteil
  • Kompetenzen im Bereich der empirischen Forschung sind wünschens­wert
  • Moderations­kenntnisse und Trainings­erfahrung sind von Vorteil
  • eigen­ständige und gewissen­hafte Arbeits­weise, Team­fähigkeit und Kooperations­bereitschaft
  • Freude am Umgang mit Studierenden

Vertragsbedingungen

Das Teilzeit­arbeits­verhältnis im Umfang von 50% (inklusive einer Lehr­verpflichtung von 10 Semester­wochen­stunden) wird nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L) begründet und ist befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Bewerbung

Auskunft erteilt Frau Prof. Dr. Krins (Tel.: 0291 / 9910-4530).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landes­gleich­stellungs­gesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berück­sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe über­wiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter und Gleich­gestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.01.2020 unter Angabe der Stellen­angebot-Nr. 128/2019 über unser Online-Bewerbungs­portal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management