Jobs
Professorin/Professor (W2) Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik

Deadline:
November 30, 2018
Area:
Social Sciences, Economics, Ethic
Institution:
Hochschule Pforzheim
Location:
Pforzheim, Germany

Die Hochschule Pforzheim zählt mit rund 6.200 Studierenden und 500 Personen in Lehre, Forschung und Administration zu den größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs. In ihren drei Fakultäten – Gestaltung, Wirtschaft und Recht sowie Technik – verbindet die Hochschule Pforzheim Kreativität mit betriebswirtschaftlicher Ausbildung und technischer Präzision. Interdisziplinarität, Internationalität, Technologie und Know-how-Transfer sind wesentliche Elemente unseres Erfolges. Unseren Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern und Studierenden wird nicht nur eine Fachausbildung geboten, sondern eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung.

An der Fakultät Wirtschaft und Recht ist im Fachgebiet Volkswirtschaftslehre zum Wintersemester 2019/2020 folgende Professur zu besetzen:

Professorin/Professor (W2)
Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik

Kennziffer: 183191

Arbeitszeit: Vollzeit
Vergütung: W2
Bewerbungsfrist: 30.11.2018

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:
- Sie vertreten in unseren Bachelor- Programmen und im Masterbereich das volkswirtschaftliche Lehrgebiet in seiner ganzen Bandbreite in deutscher und englischer Sprache.
- Sie decken im Bachelor- und Masterbereich Veranstaltungen im Bereich der Wirtschaftsethik ab (ebenfalls auf Deutsch und Englisch).
- Sie engagieren sich in der Forschung und publizieren regelmäßig in international anerkannten Fachzeitschriften.
- Sie engagieren sich in der akademischen Selbstverwaltung des Fachgebiets sowie der Hochschule.

Das erwarten wir:

- Sie haben Ihre wissenschaftliche Qualifikation durch ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promotion nachgewiesen.
- Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik, die Sie durch einschlägige berufliche Tätigkeiten und Veröffentlichungen unter Beweis gestellt haben.
- Sie haben Freude an der Lehre und verfügen über exzellente didaktische Fähigkeiten und Lehrerfahrung.
- Sie beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift.
- Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen im internationalen Kontext.

Berufungsvoraussetzungen sind u. a. ein abgeschlossenes Hochschulstudium, wissenschaftliche Qualifikation, die i. d. R. durch Promotion nachgewiesen wird, und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Weitere Einzelheiten (vgl. § 47 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg) sind einem Merkblatt zu entnehmen, das über die Homepage der Hochschule heruntergeladen werden kann. Die Hochschule Pforzheim strebt die Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert qualifizierte Interessentinnen deshalb nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation haben behinderte Bewerber/-innen Vorrang.

Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer an: Hochschule Pforzheim – Rektor, Herr Prof. Dr. Ulrich Jautz, Tiefenbronner Str. 65, 75175 Pforzheim oder berufungen@hs-pforzheim.de

"Absolutely essential for finding relevant conferences to present one's work and exchange ideas with other students. I found dozens of interesting events on CareersCampus ..."

Almuth Wietholtz, D.Phil. Comparative Social Policy, University of Oxford