Jobs
Professur für Wirtschaftsstatistik/-mathematik und Produktion

Deadline:
February 28, 2018
Area:
Natural Sciences, Statistics, Mathematics
Institution:
Fachhochschule Dortmund
Location:
Dortmund, Germany

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen Lehrveranstaltungen in Wirtschaftsstatistik, Wirtschafts­mathematik und Produktion in Bachelor- und Masterstudiengängen.
  • Sie vertreten Ihr Fachgebiet auch in den Grundlagenfächern und führen Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durch.
  • Sie unterstützen die Internationalisierung von Studiengängen, insbesondere durch die Kooperation mit ausländischen Partnern.
  • Sie arbeiten interdisziplinär auch über den eigenen Fachbereich hinaus in gemeinsamen Forschungsprojekten und realisieren Kooperationen mit Unternehmen in der Region.
  • Sie wirken engagiert an den Aufgaben der Hochschulselbstverwaltung mit und nehmen an hochschuldidaktischen Weiterbildungen teil.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Sie können einen (wirtschafts-)mathematischen bzw. (wirtschafts-)­statistischen oder quantitativ orientierten betriebswirtschaftlichen Studienabschluss vorweisen.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsstatistik und deren Anwendung auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen.
  • Sie sind mit den betriebswirtschaftlichen Grundlagen und quantitativen Methoden in den Bereichen Produktion und Logistik bestens vertraut.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse in einem der folgenden Bereiche: Projektmanagement, Risikomanagement oder Operations Research.
  • Ihre Praxiserfahrungen in der Anwendung von wirtschaftsmathematischen/­statistischen Methoden in einem betriebswirtschaftlichen Kontext haben Sie idealerweise in einer mehrjährigen leitenden Funktion erworben.
  • Sie können eine fundierte Forschungstätigkeit in einem der Fachgebiete vorweisen sowie die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion nachgewiesen wird.

Ihre Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 36 Hochschulgesetz NRW. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Ernennung das 50. Lebensjahr überschritten haben, werden Sie i.d.R. im privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt.

Wir als Arbeitgeber

  • bieten An­reize - z. B. durch eine Besoldung in der Vergütungsgruppe W 2 LBesG, Übernahme von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben,
  • fokussieren Familie - durch das Beratungsangebot des Familienservice, flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office, Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • ermöglichen Vor­teile - z. B. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Partizipation im Rahmen von Teamentwicklungen
  • ge­währleisten ein Hoch­schul­umfeld - geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrgebietsmetropole Dortmund

Die Bewerbung geeigneter Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Behinderung, die diesen gleichgestellt sind, im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und begrüßen daher Bewerbungen von weiblichen Kandidatinnen ganz besonders. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Ansprechpersonen fachlich:

Frau Prof. Dr. Stephanie Thorn
(0231 755-4965)
personalrechtlich:
Frau Quester (0231 9112-703)

Sprechen Sie diese Aus sichten an? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Onlinebewerbung bis zum 28.02.2018.

Nähere Informationen zur Fach­hoch­schule Dortmund und zur Stellen­aus­schreibung finden Sie unter www.karriere.fh-dortmund.de

"Absolutely essential for finding relevant conferences to present one's work and exchange ideas with other students. I found dozens of interesting events on CareersCampus ..."

Almuth Wietholtz, D.Phil. Comparative Social Policy, University of Oxford