Jobs
Professur - Lehrstuhl für Global Gobernance mit Schwerpunkt Entwicklungspolitik

Deadline:
open until filled
Area:
Social Sciences, Economics, Politics, Governance
Institution:
Zeppelin University (Friedrichshafen)
Location:
Friedrichshafen, Germany

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee ist eine staatlich anerkannte Stiftungsuniversität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik. Die Präsenzuniversität verschreibt sich der Interdisziplinarität, Internationalität und Individualität in der Forschung und zahlreichen Studien- und Promotionsprogrammen. Der familienfreundliche Standort Bodensee zeichnet sich zudem durch eine überdurchschnittliche Lebensqualität aus.

Die Zeppelin Universität besetzt im Fachbereich „Staats- und Gesellschaftswissenschaften“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt den
Lehrstuhl für Global Governance mit Schwerpunkt Entwicklungspolitik (Vollzeit-Professur)

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/-in soll den Themenbereich Global Governance in der Lehre in seiner gesamten Breite sowie mit einem Schwerpunkt in der Entwicklungspolitik vertreten. Forschung sollte sich empirisch-analytisch mit Fragen zu (neuen) Formen transnationalen Regierens, seinen institutionellen Strukturen, seinen Herausforderungen sowie seinen Effekten befassen.

Die Bewerber/innen sollen eine herausragend profilierte Forschungstätigkeit aufweisen, z.B. in Form von Aufsätzen in international renommierten Fachzeitschriften mit Peer Review, Publikationen in international renommierten Verlagen und der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln. Darüber hinaus wird eine exzellente didaktische Kompetenz erwartet sowie die Bereitschaft zur Übernahme anspruchsvoller, auch englischsprachiger Lehrveranstaltungen im Rahmen der Bachelor- und Masterstudiengänge und des Doktorandenprogramms. Erwünscht wird ebenfalls ein Interesse an Interdisziplinarität in Forschung und Lehre sowie Mitwirkung in der Einwerbung wettbewerblicher Drittmittel für Forschungsprojekte. Erwartet wird zudem die Bereitschaft sich an der akademischen Selbstverwaltung zu beteiligen.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für die Berufung auf eine Professur gemäß § 47 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg. Dazu gehören insbesondere zusätzliche erfolgreiche wissenschaftliche Leistungen in Forschung und Lehre nach einer einschlägigen abgeschlossenen Promotion, die durch eine Habilitation, eine positiv evaluierte Juniorprofessur oder gleichwertige zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (hier vor allem international sichtbare wissenschaftliche Publikationen) nachgewiesen werden. Schwerbehinderte Bewerber/ innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Zeppelin Universität unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und fördert die Gleichstellung von Mann und Frau in der Wissenschaft. Die Zeppelin Universität fordert insbesondere qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen inklusive dreier ausgewählter Publikationen, einer Darstellung zum Forschungsprofil, zu bisher eingeworbenen Drittmitteln und zum Lehrkonzept sind in ausschließlich elektronischer Form in einer pdf-Datei bis zum 15. August 2018 zu richten an die Vorsitzende der Berufungskommission, welche auch für Fragen zur Verfügung steht.

Prof Dr Lisbeth Zimmermann | Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH | Am Seemooser Horn 20 | 88045 Friedrichshafen | lisbeth.zimmermann@zu.de und als Kopie an Karin Mühl | karin.muehl@zu.de

"Absolutely essential for finding relevant conferences to present one's work and exchange ideas with other students. I found dozens of interesting events on CareersCampus ..."

Almuth Wietholtz, D.Phil. Comparative Social Policy, University of Oxford