Jobs
Universitätsassistent/in ("post doc") am Institut für Kunstgeschichte

Deadline:
open until filled
Area:
History of Art
Institution:
Universität Wien
Location:
Wien, Austria

An der Universität Wien (mit 19 Fakultäten und Zentren, 178 Studienrichtungen, ca. 9.600 Mitarbeiter/innen und rund 92.000 Studierenden) ist ab 22.08.2019 die Position einer/eines

Universitätsassistent/in ("post doc")
am Institut für Kunstgeschichte

zu besetzen.

Kennzahl der Ausschreibung: 9380

Im Arbeitsbereich des Instituts für Kunstgeschichte ist eine Stelle als Universitätsassistent oder Universitätsassistentin post doc (40h, Vollzeit) zu besetzen.

Dauer der Befristung: 4 Jahr/e

Beschäftigungsausmaß: 40.0 Stunden/Woche.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §48 VwGr. B1 lit. b (postdoc)
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabenbereich umfasst neben der Unterstützung des Fachbereichs für Neuere Kunstgeschichte (Univ.-Prof. Dr. Sebbastian Schütze) in Lehre und Forschung die Mitarbeit am Vienna Center for the History of Collecting, die Beteiligung an der Institutsverwaltung und selbständige Lehre im Ausmaß von 4 SWS. Erwartet wird die Vorbereitung einer Habilitation.

Ihr Profil:
Doktoratsstudium oder eine dem Doktorat gleichwertige wissenschaftliche Befähigung mit einem Schwerpunkt in der europäischen Kunst des 17.-18. Jahrhunderts; Erfahrung in Lehre, Forschung und Verwaltung sowie im Aufbau von Bilddatenbanken.
Teamfähigkeit und didaktische Qualifikationen setzen wir voraus.

  • Lehrerfahrung / Erfahrung mit E-Learning

Einzureichende Unterlagen:
- Motivationsschreiben
- Wissenschaftlicher Lebenslauf
- Publikationsverzeichnis
- Beschreibung der Forschungsinteressen / des Habilitationsvorhabens

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 9380, welche Sie bis zum 25.02.2019 bevorzugt über unser Job Center ( http://jobcenter.univie.ac.at/) an uns übermitteln.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Schütze, Sebastian +43-1-4277-41429.

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
Kennzahl der Ausschreibung: 9380
E-Mail: jobcenter@univie.ac.at

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management