Jobs
UNIVERSITÄTSPROFESSORIN/UNIVERSITÄTSPROFESSORS FÜR FACHDIDAKTIK ENGLISCH

Deadline:
January 29, 2020
Area:
Social Sciences, Language studies, English studies
Institution:
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Location:
Innsbruck, Austria

Am Bereich Didaktik der Sprachen des Instituts für Fachdidaktik an der Fakultät für LehrerInnenbildung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist die Stelle einer/eines

UNIVERSITÄTSPROFESSORIN/UNIVERSITÄTSPROFESSORS
FÜR FACHDIDAKTIK ENGLISCH

gemäß § 98 UG 2002 zu besetzen. Das privatrechtliche Arbeitsverhältnis auf Basis des Angestelltengesetzes mit der Universität wird unbefristet abgeschlossen. Das Beschäftigungsausmaß beträgt 100%.

AUFGABEN

Der/die Stelleninhaber/in vertritt die Fachdidaktik Englisch in Forschung und Lehre. Die Lehre umfasst die Fachdidaktik Englisch sowie die sprachenübergreifende Fachdidaktiklehre in den entsprechenden BA- und MA-Studien Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) und im Doktoratsstudium Education (PhD) an der Fakultät. Die Betreuung universitärer Abschlussarbeiten gilt als weiterer Aufgabenbereich. Die Forschung ist theoretisch sowie empirisch (quantitativ und/oder qualitativ) ausgerichtet und bezieht sich innovativ auf Bereiche der schulischen Sprachlehr- und -lernforschung.
Der/die Bewerber/in ist bereit zur Mitgestaltung von Konzepten zur LehrerInnenbildung in Zusammenarbeit mit den Fachdidaktikbereichen am Institut sowie innerhalb der Fakultät für LehrerInnenbildung, den Fachfakultäten und den Partnerinstitutionen der Universität im Rahmen der PädagogInnenbildung Neu. Er/Sie treibt die Etablierung von Kooperationen mit schulpraktischen und außeruniversitären Bildungseinrichtungen aktiv voran und strebt die Einwerbung von Drittmitteln aktiv an.

Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung gilt als selbstverständlich.

ANSTELLUNGSERFORDERNISSE

  • eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung im Bereich des Unterrichtsfachs Englisch;
  • Einschlägige Lehrbefugnis (Habilitation) oder gleichzuhaltende Leistung;
  • Berufspraxis als Lehrperson im Fach Englisch an in- oder ausländischen Bildungsinstitutionen (Sekundarstufe);
  • Publikationen in renommierten Verlagen und internationalen referierten Fachzeitschriften;
    theoretische und/oder empirische innovative Forschung in Bereichen der schulischen Sprachlehr- und -lernforschung Englisch;
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten und der Einwerbung von Forschungsmitteln;
  • Einbindung in die internationale Forschung und sichtbare Vernetzung in der internationalen community
  • Vertrautheit mit einschlägigen europäischen Initiativen und Programmen;
  • eine gute Kenntnis des österreichischen Schul- und Bildungswesens, insbesondere der laufenden Entwicklungen zur Restrukturierung der LehrerInnenbildung;
  • pädagogisch-didaktische Eignung und Nachweis von universitärer Lehrerfahrung (bevorzugt mehrjährig);
  • Soziale Kompetenz, Fähigkeit zur Führung von Teams in Forschung und Lehre sowie zur Führung einer Universitätseinrichtung;
  • Beherrschung der Sprachen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Englisch: C2; Deutsch C1).

Bewerbungen müssen bis spätestens 29. Jänner 2020

an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Fakultäten Servicestelle, Standort Innrain 52f, A-6020 Innsbruck (fss-innrain52f@uibk.ac.at) eingelangt sein.

Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Für diese Position ist eine Einreihung in die Verwendungsgruppe A1 des Kollektivvertrages für Arbeitnehmer/innen der Universitäten und ein Mindestentgelt von € 5.130,20/Monat (14 mal) vorgesehen. Ein in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung höheres Entgelt und die Ausstattung der Professur sind Gegenstand von Berufungsverhandlungen. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen http://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).

Die Bewerbungsunterlagen sollen jedenfalls enthalten: Lebenslauf mit einer Beschreibung des wissenschaftlichen und beruflichen Werdeganges; Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen, der Vorträge sowie der sonstigen wissenschaftlichen Arbeiten und Projekte, inklusive der Drittmittelprojekte; Beschreibung abgeschlossener, laufender und geplanter Forschungstätigkeiten und die fünf wichtigsten Arbeiten (Zeitschriftenaufsätze, Buchkapitel). Die Bewerbungsunterlagen sind jedenfalls digital (CD, E-Mail usw.) beizubringen. Die Papierform ist optional.

Laufende Informationen über den Stand des Verfahrens finden Sie unter: https://www.uibk.ac.at/fakultaeten-servicestelle/standorte/innrain52f/berufungen/

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Tilmann Märk
R e k t o r

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management