Jobs
Universitätsprofessur (W2) für Germanistik

Deadline:
April 11, 2019
Area:
Humanities, German studies, Linguistics
Institution:
Universität Siegen
Location:
Siegen, Germany

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät I (Philosophische Fakultät) ist am Germanistischen Seminar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Universitätsprofessur (W2) für Germanistik: Spracherwerb und Sprachbildung
(Schwerpunkt Schule)
zu besetzen.

Die Professur vertritt den Bereich „Germanistik: Spracherwerb und Sprachbildung (Schwerpunkt Schule)“ in Forschung und Lehre in seiner ganzen Breite mit einem Schwerpunkt, der das linguistische und sprachdidaktische Profil der Philosophischen Fakultät stärkt. Sie widmet sich Spracherwerbs- und Sprachbildungsprozessen in ihrer gegenseitigen Bedingtheit i. S. einer gebrauchsorientierten und erwerbssensitiven germanistischen Sprachdidaktik und legt dabei auch einen Fokus auf heterogene Lerngruppen. Dafür setzt sie empirische Forschungsmethoden ein. Die Lehrverpflichtung beträgt 9 Semesterwochenstunden, bezieht sich vorwiegend auf die Lehramtsausbildung im Fach Deutsch und schließt die fachliche Verantwortung für den Bereich „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungshintergrund“ ein.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Germanistik, möglichst mit einer Qualifikation für ein Lehramt an allgemeinbildenden Schulen, eine exzellente Promotion zum Spracherwerb bzw. zur Sprachbildung, umfangreiche universitäre Lehrerfahrung im genannten Forschungsbereich und der Nachweis didaktischer Kompetenz. Erwünscht sind eine ausgeprägte Kenntnis einschlägiger Spracherwerbs- und Sprachbildungstheorien sowie relevanter empirischer Forschungsmethoden, die Bereitschaft zur Kooperation zur Erforschung des Spracherwerbs und der Sprachbildung heterogener Lerngruppen im Kontext der Fakultäten I und II sowie der Fachdidaktiken der Universität Siegen, Mitarbeit am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung, Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln und die Mitwirkung an der Profilierung der Lehramtsstudiengänge.

Die Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die ausschließlich und umfassend im Berufungsverfahren bewertet werden. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in an einer Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer sonstigen wissenschaftlichen Tätigkeit erbracht worden sein.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt:

Prof. Dr. Torsten Steinhoff
Telefon: 0271/740-2963
E-Mail: steinhoff@germanistik.uni-siegen.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie unter dem Stichwort „Germanistik: Spracherwerb und Sprachbildung (Schwerpunkt Schule)“ bitte bis zum 11.04.2019 an das Dekanat der Philosophischen Fakultät, Universität Siegen, Adolf-Reichwein-Straße 2, 57076 Siegen. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung@phil.uni-siegen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.

"CareersCampus is amazing! I found my scholarship there! It is the first international database for student funding…! "

Parnesh Sharma, M.Phil., University of Cambridge