Jobs
W 3-Professur für Medienwissenschaft (Schwerpunkt: Digitalisierung und gesellschaftliche Verantwortung)

Deadline:
March 7, 2019
Area:
Social Sciences, Media studies, Communication, Digital Communication Techniques
Institution:
Eberhard Karls Universität Tübingen
Location:
Tübingen, Germany

An der Philosophischen Fakultät der Universität Tübingen ist im Institut für Medienwissenschaft eine
W 3-Professur für Medienwissenschaft (Schwerpunkt: Digitalisierung und gesellschaftliche Verantwortung)
zum 01.04.2020 zu besetzen.

BewerberInnen sollen im Feld der Medien- und Kommunikationswissenschaft breit ausgewiesen sein und einen deutlichen Forschungsschwerpunkt im Bereich Digitalisierung und gesellschaftliche Verantwortung mitbringen. Es werden eine breite Fachvertretung auf Grundlage eines gesellschafts- und kulturwissenschaftlichen Theorie- und Methodenverständnisses (im Idealfall mit sozialwissenschaftlicher Expertise) sowie Schwerpunkte in mindestens zwei unterschiedlichen Bereichen erwartet, z. B. Öffentlichkeitstheorie und -forschung; Verantwortung von Medien, Organisationen und Unternehmen; Medienregulierung in globalisierten Mediengesellschaften; Diversität, Partizipation und Demokratie in digitalen Medienkulturen; Rechte und Ethik unter den Bedingungen der Digitalisierung; Datafizierung des Sozialen. Erwartet wird ferner die Bereitschaft, an interdisziplinären Forschungsverbünden der Universität mitzuwirken. Erwünscht sind überdies die Integration von Forschungs- und Praxisbezügen, gerade auch im Blick auf die neue Profillinie "Öffentlichkeit und Verantwortung" des Masterstudiengangs Medienwissenschaft.

Vorausgesetzt werden eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie nachgewiesene didaktische Eignung. Lehrerfahrungen in einschlägigen Studiengängen sind erwünscht.

Diese Professur wird im Rahmen des Professorinnenprogramms III des Bundes und der Länder ausgeschrieben. Eine Besetzung der Stelle erfolgt vorbehaltlich der Zuweisung der im Professorinnenprogramm III beantragten Mittel.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der abgehaltenen Lehrveranstaltungen) sowie einer Auswahl an Schriften (alle selbst verfassten Monographien, bis zu 5 Aufsätze) sind bis zum 07.03.2019 möglichst in elektronischer Form zu richten an den Dekan der Philosophischen Fakultät, Keplerstraße 2, 72074 Tübingen (bewerbungen@philosophie.uni-tuebingen.de). Rückfragen können ebenfalls an den Dekan gerichtet werden.

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management