Jobs
W2-Professur Informationsmanagement

Deadline:
January 20, 2020
Area:
Natural Sciences, Social Sciences, Information Systems, Computer Science, Innovation Management
Institution:
Hochschule Neu-Ulm
Location:
Neu-Ulm, Germany
URL:
https://stellen.hs-neu-ulm.de

Eine partner­schaftliche Atmos­phäre am Campus zeichnet unsere Business School aus. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Lehre, Forschung und Verwaltung.
An der Fakultät Informations­management ist folgende Professur zu besetzen:
W2-Professur Informationsmanagement

Ihre Aufgaben

Die Professur vertritt das Lehr- und Forschungs­gebiet Informations­management. Zu den Aufgaben zählen die Über­nahme von Lehr­veranstaltungen zu den Themen IT-Strategie und Digitalisierung, IT-Management, Innovations­management, Dienst­leistungs- und Projekt­management. Die generelle Bereit­schaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache anzubieten und Vorlesungen aus dem Grund­studium sowie aus anderen Studien­gängen zu über­nehmen, wird voraus­gesetzt.

Erwartet wird ferner ein hohes Engagement in angewandter Forschung und Entwicklung, in der Weiter­entwicklung der inter­nationalen Zusammen­arbeit mit Partner­hochschulen und Unter­nehmen sowie in der Selbst­verwaltung der Hochschule.

Unsere Erwartungen

Sie verfügen über hervor­ragende Expertise und einschlägige Berufs­erfahrung in den genannten Themen. Insbesondere haben Sie umfang­reiche praktische Erfahrungen in verant­wortlichen Fach- und Führungs­positionen, vorzugs­weise mit inter­nationaler Ausrichtung.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschul­studium
  • Besondere Befähigung zu wissen­schaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nach­gewiesen wird
  • Pädagogische Eignung
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaft­licher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünf­jährigen beruf­lichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschul­studiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außer­halb des Hochschul­bereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nach­weis der außer­halb des Hochschul­bereichs ausgeübten beruf­lichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeit­raum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruf­lichen Tätig­keit in Kooperation zwischen Hoch­schule und außerhoch­schulischer beruf­licher Praxis erbracht wurde

In das Beamten­verhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebens­jahr noch nicht vollendet hat.

Die Stelle ist teilzeit­geeignet. In diesem Fall ist eine Beschäftigung in einem privat­rechtlichen Dienst­verhältnis vorgesehen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwer­behinderten Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor­zugt eingestellt. Um den Anteil an Frauen am wissen­schaftlichen Personal zu erhöhen, fordern wir ausdrück­lich qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unter­lagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nach­weise über den beruf­lichen Werde­gang) über unser Online-Portal.

Bewerbungs­schluss ist der 20.01.2020.

Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Klingler, Phone +49 (0) 731 9762-2404, inhaltliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Prof. Dr. Vogt unter (joerg-oliver.vogt@hs-neu-ulm.de).

"Absolutely essential for finding relevant conferences to present one's work and exchange ideas with other students. I found dozens of interesting events on CareersCampus ..."

Almuth Wietholtz, D.Phil. Comparative Social Policy, University of Oxford