Jobs
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Post-doc (m/w/d) "Folgen sozialer Hilfen"

Deadline:
open until filled
Area:
Social Sciences, Sociology, Social Work
Institution:
Universität Siegen
Location:
Siegen, Germany

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät II ist im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs 2493 "Folgen sozialer Hilfen" ab 01.02.2020 eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (Post-doc)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100 %-Stelle) befristet bis 30.09.2024 mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Die Lehrverpflichtung beträgt in der Zeit vom 01.02.2020 bis 31.03.2020 4 SWS.

Aufgaben:

Zu den Aufgaben gehört die inhaltliche und organisatorische Mitarbeit im DFG-Graduiertenkolleg „Folgen sozialer Hilfen". Die umfasst u. a. die Unterstützung von Forschungen Promovierender im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs. Eingeschlossen ist zudem die Aufgabe, eigene Forschungsleistungen zu erbringen, wissenschaftlich zu publizieren und das DFG-Graduiertenkolleg durch Formen kooperativer Arbeit zu fördern.
Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (z. B. Habilitation). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom, Master, Magister oder Vergleichbares), eine überdurchschnittlich gute Promotion mit empirischem Schwerpunkt im Bereich sozialer Hilfen, Erfahrungen in der theoretischen Verortung und Diskussion sozialer Hilfen, Kenntnisse im Bereich interdisziplinären Forschens, Erfahrungen mit kooperativer Forschungsorganisation, gute Englischkenntnisse und Interesse an einer weitergehenden akademischen Karriere.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. Bernd Dollinger, Telefon: 0271/740-4318,
E-Mail: bernd.dollinger@uni-siegen.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte bis zum 19.08.2019 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2019/II/GK/ WM/125 an den Dekan der Fakultät II, Universität Siegen, z. H. Frau Simone Meckel, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage: www.uni-siegen.de

"As a fast-growing business in the area of Biotechnology, we are seeking talented and skilled individuals as well as a platform to advertise our vacancies. In CareersCampus we found both! "

Dr Christian Tidona, Managing Director, BioRN Cluster Management